Gastkommentar

Diese Homepage wurde mit einem neuem CMS aufgesetzt und befindet sich daher in Arbeit ...

Wir sind alle gefordert: Replik auf Ednan Aslan „Die Migranten sind gefordert“

Die Behauptung von Ednan Aslan, „dass bei der Diskussion um Integration eigentlich sehr oft die Muslime gemeint sind“, hat was an sich. Und dass „Deutsch und eine gute Ausbildung eine große...

Wie eine Hose zum Politikum wird

Der Sudan hat genügend Probleme zu lösen, die Hose von Lubna El-Husseini sollte nicht zu ihnen gehören. Als die Männerhose in islamischen Ländern Anfang des letzten Jahrhunderts von jungen, meist...

Vielleicht eine Rede des Jahrhunderts

18:53 | GASTKOMMENTAR VON OMAR AL-RAWI (Die Presse) Was können Europa und Österreich aus der letztwöchigen Rede Barack Obamas in Kairo lernen? Selten hat mich eine politische Rede gleichzeitig...

Gegossenes Blei - zerbombte Zukunft: Gaza

GASTKOMMENTAR VON CARLA AMINA BAGHAJATI (Die Presse) Israel hat den Militärschlag im Gazastreifen seit Monaten vorbereitet – in einer Zeit, da die Palästinenser Waffenruhe hielten. Wer das...

Rechtsruck & Weckruf

Wie auch immer die Verhandlungen zur Regierungsbildung ausgehen mögen: EU-Konsequenzen werden trotz des Rucks in Richtung rechts-rechts kaum ins Haus stehen. Schließlich betätigen sich auch...

„Wir betreiben keine Islamisierung!“

Die Initiative Muslimischer ÖsterreicherInnen IMÖ entstand 1999 als Reaktion auf den fremdenfeindlichen Wahlkampf der FPÖ. Wir wollten uns als Muslime Österreichs aus dem Diskurs nicht ausklinken. Am...

„Liebe Maria, es reicht!“

Die Äußerungen der Innenministerin über „Kulturdelikte“ sind auch wahltaktisch alles andere als klug: Replik auf das „Presse“-Interview mit Maria Fekter vom 21.August. Liebe Maria, es reicht, mit...

60 Jahre Israel sind 60 Jahre Katastrophe

Die Welt feiert Israel – uns sei es gestattet, der „Nakba“ zu gedenken. Die einen feiern 60 Jahre Staatsgründung, die anderen reden von der „Nakba“, auf Arabisch „Katastrophe“. So eng kann Freude...

Keine Symbole der Intoleranz

Es wäre traurig, wenn gerade Österreich das Menschenrecht auf Religionsfreiheit für Muslime einschränkt. OMAR AL-RAWI zur heimischen Diskussion über den Bau von Minaretten Die Bischöfe Küng und...

Moscheen sind keine Symbole der Intoleranz

Es wäre traurig, wenn gerade Österreich das allgemeine Menschenrecht auf Religionsfreiheit für muslimische Bürger dieses Landes einschränken würde - von Omar Al-Rawi Moscheebauten zu verhindern...

Seiten

Share
RSS - Gastkommentar abonnieren